Im Coaching- Prozess begleite ich Sie auf einem Weg zu Ihrem Ziel. Dieser Prozess ist zeitlich begrenzt. Ich unterstütze Sie, Ihre Situation zu entzerren, festgefahrene Muster zu erkennen und neue Wege im Innen und Außen zu entdecken. Sie selbst bestimmen die Intensität, Geschwindigkeit und somit die Entwicklung Ihres Fortschritts.

Coaching ist zukunftsgerichtet und lösungsorientiert.

Coaching eignet sich für gesunde Menschen mit Veränderungswunsch.

Hier sind einige Beispiele, bei denen Ihnen Coaching helfen kann:

  • effektives Erreichen Ihrer Ziele
  • die aktuelle Lebens- oder Berufssituation fühlt sich nicht (mehr) stimmig an
  • belastende private Ereignisse (z.B. Trauer, Trennung und Abschied)
  • eine gravierende Veränderung steht bevor (z.B. Schwangerschaft, Berufseinstieg oder -wechsel, Rente)
  • immer wieder ereignet sich in Ihrem Leben das Gleiche und Sie fallen in alte Muster zurück
  • lernen zu Entspannen und wieder einmal abzuschalten
  • Sie haben das Gefühl der Energielosigkeit (Burnoutprävention)
  • bei Sinnkrisen, mangelndem Selbstbewusstsein, Zweifel an der eigenen Persönlichkeit
  • Potentiale und Stärken entdecken und fördern

Gemeinsam betrachten wir Ihr aktuelles Anliegen und formulieren daraus Ihr persönliches Ziel. Nach der Zieldefinition schätzen wir ab, wie viele Treffen wir in etwa vereinbaren werden. In den folgenden Sitzungen arbeiten wir uns Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel vor. Um die Erkenntnisse zu festigen, alte Muster zu durchbrechen und schneller voranzukommen, werden wir herausarbeitnen, was Sie zu Hause tun können, um schneller und effektiver an Ihr Ziel zu gelangen.

Nachdem Sie ihr Ziel erreicht haben, ist der Coachingprozess für dieses Anliegen abgeschlossen.

Einige wichtige Methoden sind:

  • lösungsorientiertes, telefonisches Erstgespräch
  • vom Problemgespräch zum Lösungsgespräch (wir diskutieren nicht das Problem, sondern arbeiten an der Lösung)
  • aktives Zuhören (ich gebe Ihnen die Möglichkeit, Ihre Sätze noch einmal in neuem Licht zu betrachten)
  • wirkungsvolles Fragen (ich stelle Fragen, die Sie vermutlich nicht erwarten und unterstütze Sie damit, die Situation weiträumiger zu betrachten)
  • systemisches Coaching (wir beziehen Ihr Umfeld in die Betrachtung Ihres Anliegens mit ein)
  • Zielfindung und -formulierung nach der SMART- Methode (S= Spezifisch, M=Messbar, A= Attraktiv, R= Realistisch, T= Terminiert)
  • Entzerrung von Situationen mit STEP PRO (Trennung der Situation von Emotionen, Betrachten der sachlichen Situation, Emotionen erkennen)
  • Biografiearbeit mit Symbolen (auch Ihr Anliegen hat eine Vergangenheit. Den Entwicklungsweg betrachten wir anhand von Meilensteinen)
  • Prozessberatung durch Tauschen und Doppeln (Sie übernehmen beide Rollen: Ihre Rolle und die des Konfliktpartners. Dies dient dem Lösen von Konflikten mit anderen Personen in Ihrem Inneren.)
  • Imagination und Trance- Arbeit zur Entspannung oder zum Bearbeiten Ihres Anliegens. (Trancearbeit ist eine Aufmerksamkeitsfokussierung im Entspannungszustand und ist jederzeit von Ihnen steuerbar.)

Haben Sie Fragen zu den einzelnen Methoden? Bitte sprechen Sie mich gerne darauf an.

Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese auch nicht ersetzen. Im Coaching werden ausschließlich gesunde Menschen mit Veränderungswunsch begleitet. Menschen mit psychischen Störungen oder Krankheiten nach ICD-10 finden in der Psychotherapie Hilfe.

Somit steht im Coaching der zukunftsorientierte Veränderungsprozess im Vordergrund. Es findet keine Heilung statt.